Style-Talk

London Fashion Week Herbst/Winter 2013/14 – Highlights

Und wieder ging eine Modewoche vorüber, diesmal traf sich die Creme de la Creme der Modebranche in London. Die Highlights der Modewoche waren neben den großen Modehäusern Tom Ford, Burberry Prorsum und Mulberry, zahlreiche kleinere Labels die auf dem richtige Weg sind nach ganz, ganz oben zukommen.

Mulberry inszenierten ihr Show im Ballsaal des Londoner Claridge’s Hotels, an dessen Eingang die Besucher mit riesigen Blumen empfangen worden, welche ihnen den Weg zum Catwalk zeigten. Die Kollektion wurde dominiert von einem Karo-Muster, das man aus Wolle, als Mantel, an Ärmeln und Kragen wiederfand. Absolutes Trend-Teil der Kollektion war ein Faltenrock, getragen über einer wadenlangen Bundfaltenhose. Dazu kombinierte Mulberry lange Lederhandschuhe und voluminöse, kastige Jacken.

Auf der Show von Burberry Prorsum war das Motto „Trenchkisses“ unverkennbar. Der Burberry Klassiker im Revival, mit Ösen, metallic Gürteln und Leder. Wesentliches Detail der Kollektion waren Herzchen Prints, und wilde Leo-, Giraffen- und Python- Muster, die nicht nur den Trenchcoat schmückten, sondern auch Shirts und Pencilskirts zu Kitten-Heels, oder niedrigen Keilabsatzschuhen. Chefdesingner Christopher Baily kombinierte zum Blockstreifen Rock einen groben Strickpullover. Im Pavillon des Hyde Parks liefen die Models zur Live- Musik von Tom Odell mit einem Chor.

 Große, voluminöse Mäntel gab es bei Christopher Kane zu sehen, welche zu schlichten Ankleboots getragen wurden. Neben klassischen Farben, gab es Mäntel mit dunkelblauen und Lila Camouflage Mustern zu bestaunen. Genauso wie Samt Kleider in Blau und Bordeaux mit tief blinken lassenden Bordüren, Over-sized Pullover und Röcke mit 3D- Blumen. Häufig zu sehendes Detail, der gesamten Fashion Week: man trägt wieder Pelz.

Tom Ford präsentierte seine Kollektion dem Publikum, im Lancaster Haus. Es ist die erste Show seit längeren ,die nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt findet. Auch er kam nicht an kreativen Blumen Mustern, in vielen Farben, vorbei. Darüber hinaus gab es Leo- Muster, schwarze bestickte Spitze, Comic- Prints und Overknees zusehen.

Ein weiterer Hingucker der Show: Die unwerfend geschminkten Augen der Models.

Wundervolle Stücke präsentierte auch das Label Temperley London!

Bilder: Getty Images, Text: Carolin Jezewski

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>